Aurora Borealis

Sehnsucht nach Norden!
Nach allem, was klar ist:
Kühlender Wachheit helles Bewusstsein.

Atemberaubendes Schauspiel –
Durch wachen Verstand
Gesehen, wie ein unbekannter Himmel.

Leuchtender Bogen mit einem
Viertel Mond, Vorhänge aus Licht,
Streifen über gefrorenen Flüssen, Seen,

Stille Bögen, vielfach,
Darunter Nebel auf dem Wasser,
Der sich emporhebt.

Ist es des Tages Schimmer, der sich spiegelt
Auf dem Rücken der Wale,
Die durch das nördliche Meer gleiten?

Sind es entschwundene Tage, die
Herübergrüßen aus den ungenutzten
Möglichkeiten unserer Vergangenheit?

Oder die Toten des Nordens,
Die am Himmel in einem dunklen Reich
Ihr altes schreckendes Spiel spielen?

Nein! Kronen aus Licht,
Teils wie Vögel, teils wie Füchse,
Die mit ihrem Schwanz

Funken herausschlagen aus der Ewigkeit.
Über dem Horizont:
nur noch Norden,

Spiralen aus Licht,
Züngelnde Bänder –
Grün, türkis, blau, rot.

Mondbeschienene Felder aus
Eis und Schnee unter dem
Nachklang vom Sonnenlicht:

Magnetische Gesänge am Himmel!

Franck Adrian Holzkamp
3. August 2008